Praxis - Diagnostik - Wissenschaft. Gemeinsam bewirken wir mehr.

ENDOKRINOLOGIKUM HAMBURG

Lornsenstraße 4-6
22767 Hamburg

Tel.: 0800-003 06 28


info(at)kinderwunsch-endokrinologikum.com

Physiologie

Die Fruchtbarkeit der Frau nimmt altersbedingt ab. So liegt die Wahrscheinlichkeit einer 25-jährigen Frau bei einer ungestörten reproduktiven Funktionen innerhalb eines Jahres schwanger zu werden bei etwa 85-90%. Bei einer 35-jährigen Patientin liegt die Wahrscheinlichkeit nur noch bei 55-60% während Frauen oberhalb des 40. Lebensjahres nach einem Jahr lediglich eine Chance von etwa 10-15 % haben, eine Schwangerschaft zu erzielen.

Darüber hinaus kommt es - bedingt durch die altersabhängige Zunahme von Chromosomaberrationen in den Eizellen - zu einem erhöhten Fehlgeburtenrisiko (Aborte). Eine 25-jährige Patientin erleidet in 10-15% der Fälle einen Frühabort, während die Abortrate bei Frauen jenseits des 40. Lebensjahres bereits deutlich über 50% liegt.

Für Frauen, die sich in einer Lebensphase nachlassender reproduktiver Funktionen befinden, jedoch zu diesem Zeitpunkt aus persönlichen Gründen oder bei fehlendem Partner ihren Kinderwunsch nicht realisieren können, stellt sich somit die Frage einer Fertilitätsprophylaxe. Es kann dann die Kryokonservierung unbefruchteter Eizellen bzw. die Konservierung ovariellen Gewebes angeboten werden. Auf diese Weise kann zu einem späteren Zeitpunkt das reproduktive Potential noch genutzt werden.

Unsere Standorte