Praxis - Diagnostik - Wissenschaft. Gemeinsam bewirken wir mehr.

Kommunikation und Medien

 

redaktion(at)endokrinologikum.com

 

amedes-Gruppe erlangt Zertifikat zum audit berufundfamilie

16.10.2017

Göttingen/Hamburg, 13. Oktober 2017 Nach mehrmonatiger intensiver Arbeit, erhielt die amedes-Gruppe zum 31.08.2017 das von der Hertie Stiftung initiierte renommierte Zertifikat  „berufundfamilie“. Das Qualitätssiegel gilt als Beleg für eine strategisch angelegte Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben und ist zunächst für drei Jahre gültig. Danach muss es durch eine Reauditierung wieder erlangt werden.

amedes möchte mit dem audit berufundfamilie ein klares Signal dafür setzen, dass familiäre Verantwortung und berufliches Engagement als grundsätzlich gleichrangig akzeptiert werden. Die Förderung der Vereinbarkeit soll wesentlicher Teil der Unternehmenskultur sein und entsprechend auch in der Haltung aller Führungskräfte weiter verankert werden. Dafür sorgt eine verbindliche Zielvereinbarung, die jährlich überprüft wird.

Neben bereits vorhandenen Maßnahmen, zu denen unter anderem vielfältige Möglichkeiten der Arbeitszeitanpassung an familiäre Bedarfe, die gezielte Unterstützung beim Wiedereinstieg nach der Elternzeit und ein Rahmenvertrag mit dem pme familienservice gehören, wurden im Audit auch zukünftige Maßnahmen festgelegt. Zu ihnen zählen die Entwicklung von verbindlichen Planungsvorgaben für die Dienstplanung, erhöhte Transparenz über die verschiedenen Formen des Arbeitens an anderen Standorten oder auch die Aufnahme der familienbewussten Aufstellung in die Führungskräftequalifizierung.

„Als erstes Unternehmen in unserer Branche, das dieses Siegel erhalten hat, tragen wir eine besondere Verantwortung“, so Personalleiter Stefan Burghardt. „Wir widmen dem Thema Familienfreundlichkeit große Aufmerksamkeit und werden kontinuierlich daran arbeiten, die Balance aus familiären und betrieblichen Belangen bei uns auch langfristig möglich zu machen.“

Informationen zum Unternehmen
Die amedes-Gruppe bietet an über 60 Labor- und Praxisstandorten in Deutschland und Belgien interdisziplinäre und medizinisch-diagnostische Dienstleistungen für Patienten, niedergelassene Ärzte und Kliniken an. Insgesamt werden täglich mehr als 150.000 Laborproben von speziell qualifizierten Mitarbeitern nach dem neuesten Stand der Wissenschaft und Technik bearbeitet. Zudem werden jährlich über 450.000 Patienten von amedes-Spezialisten behandelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bereich der gynäkologischen und internistischen Endokrinologie. Ein breites Spektrum an Dienst- und Beratungsleistungen für Labore in Kliniken und Arztpraxen erweitert das Angebot. Mit mehr als 3.500 Mitarbeitern - darunter über 350 Ärzte und wissenschaftliche Mitarbeiter - ist amedes eines der größten Unternehmen in diesem Bereich.

Pressekontakt

Juliane Ahlers
Leiterin Kommunikation
juliane.ahlers(at)amedes-group.com
www.amedes-group.com
Telefon: 040.33 44 11-9540