Praxis - Diagnostik - Wissenschaft. Gemeinsam bewirken wir mehr.
Labor Startseite

 

Mein Arzneimittelpass

Weitere Informationen finden unter
www.meinarzneimittelpass.de

Kennen Sie den Arzneimittelpass?

Ein Beitrag zur Arzneimittelsicherheit

2012 wurden 37,9 Milliarden Arzneimitteldosen in Deutschland verordnet. 7 Mio. Menschen nehmen in Deutschland täglich fünf oder mehr Medikamente ein. 6,5% aller Krankenhauseinweisungen erfolgen wegen unerwünschter Arzneimittelneben oder -wechselwirkungen; davon 80% schwerwiegend oder tödlich.

Die Verordnung der Arzneimittel durch die Ärzte und die Abgabe der Medikamente durch die Apotheken ist streng gesetztlich geregelt, die Rückinformation durch die Patienten über ihre Medikation aber oft lückenhaft.

Dr. med. Christiane Ludwig aus Stahnsdorf, Fachärztin für Innere Medizin
und Endokrinologie, hat einen Arzneimittelpass entwickelt, um diese
Lücke zu schließen und damit die Arzneimittelsicherheit in der täglichen
Praxis zu verbessern.

Der Arzneimittelpass (AM-Pass) ist eine einfache Klappkarte im praktischen
Brieftaschenformat (7,4 x 9,8 cm), in die der Patient seine aktuellen
Medikamente in übersichtlicher Form eigenverantwortlich eintragen
kann. Der Arzneimittelpass sollte jedem der behandelnden Ärzte
vorgelegt werden. Somit können bei Neuverordnungen unerwünschte
Arzneimittelwechselwirkungen über die Medikation vermieden werden.
Der Patient sollte den Arzneimittelpass immer bei sich tragen, so dass
auch im Notfall Notärzte schnell und umfassend über die Medikamentation
informiert sind.

Der Arzneimittelpass ist ein wichtiger Informationsaustausch zwischen
Patient, Arzt und Apotheker.

Wenn Sie vom Nutzen des AM-Passes überzeugt sind, bestellen Sie den
Pass für die Weitergabe an Ihre Patienten. Auf Wunsch können auch die
Anschrift (Praxisstempel) und/oder Logo eingedruckt werden.

Bestellung und Preise
Den AM-Pass gibt es in verschiedenen Auflagenhöhen. Dem Bestellschein können Sie die Auflagenhöhen mit den Preisen entnehmen. Den AM-Pass gibt es in verschiedenen Varianten.

  • Standard, d.h. ohne Eindruck
  • Mit Adresseindruck
  • Mit Logoeindruck


Für den Logo/Adressaufdruck werden bei Ersterstellung einmalig Satzkosten
fällig, die bei den weiteren Nachdrucken entfallen. Der Versand erfolgt per UPS Express Saver Versand bundesweit. Die Lieferzeit beträgt 5 Tage nach Auftragseingang, bzw. Freigabe.

Abwicklung
Die Abwicklung erfolgt über Mediadruckwerk, Hamburg. Sie senden den Bestellschein an die Faxnummer 040-554 931-6125. Möchten Sie einen Eindruck vornehmen lassen, senden Sie die Daten - Logo (jpg-Datei)/ Adresse – ebenfalls an Mediadruckwerk. Vor dem Druck erhalten Sie eine finale Datei zur Prüfung und Freigabe. Die Lieferung und Rechnungsstellung erfolgt durch Mediadruckwerk.


Weitere Informationen finden Sie unter www.meinarzneimittelpass.de

Dort können Sie auch den Bestellschein mit Preisen als PDF herunterladen.

E-Mail: info(at)meinarzneimittelpass.de

Mediadruckwerk Gruppe GmbH

MEDIADRUCKWERK

 

 

 

Bestellung

 

Ihre Bestellung senden Sie an Fax 040-554 931-6125