Praxis - Diagnostik - Wissenschaft. Gemeinsam bewirken wir mehr.

Das endokrinologikum

Das endokrinologikum im Überblick

Historie

1979: Gründung einer Schwerpunktpraxis für Endokrinologie und Reproduktionsmedizin in Hamburg

 

1983: Erste fachübergreifende Gemeinschaftspraxis für gynäkologische und internistische Endokrinologie in Hamburg.

 

2001: Gründung des "endokrinologikum"

Ausbau der heutigen fachübergreifenden, bundesweit tätigen Institution durch Prof. Dr. med. Heinrich M. Schulte und Dr. med. Bernard Frieling. Gründung der MediVision Unternehmensgruppe.

Mitarbeiter

850, davon 170 Ärzte (20% habilitiert) 

Standorte

9 endokrinologikum-Zentren bundesweit

Labore

2 Laborstandorte:

  • endokrinologikum Labore Hamburg
  • aescuLabor Hamburg

Behandlungs-schwerpunkte

  • Gynäkologische Endokrinologie
  • Kinderwunsch- und Reproduktionsmedizin
  • Pränatale Medizin mit spezieller gynäkologischer Sonographie
  • Hormon- und Stoffwechselerkrankungen
  • Kinder- und Jugendendokrinologie
  • Schilddrüsendysfunktionen
  • Diabetes - auch bei Kindern und Jugendlichen
  • Nebennieren - und Hypophysenfunktionsstörungen
  • Osteoporose und Osteologie
  • Rheumatologie
  • Nuklearmedizin