Praxis - Diagnostik - Wissenschaft. Gemeinsam bewirken wir mehr.

Kommunikation und Medien

 

redaktion(at)endokrinologikum.com

 

Aktuelles für Patienten

Anzeige: 17 von 21 Artikeln gesamt
Seite:« 1 2 3 »

Individualisierte Therapie beim Mammakarzinom

06.07.2016

In Deutschland erkranken jährlich ca. 60.000 Frauen an Brustkrebs. In den meisten Fällen liegt ein hormonabhängiger Tumor vor, der in seinem Wachstum von Östrogen – dem weiblichen Geschlechtshormon – abhängig ist. Nach der operativen Entfernung des Tumors erfolgt in vielen...mehr

Röteln

12.05.2015

Bereits am 29. April haben die Pan American Health Organization und die WHO in einem entsprechenden Beitrag mitgeteilt, dass die Röteln auf dem amerikanischen Kontinent ausgerottet sind (http://www.paho.org/hq/index.php…). Damit folgen die Röteln dem Schicksal von Pocken (1971)...mehr

"Aktionstag Endometriose" für Betroffene: Samstag, 14. Juni 2014 in Hamburg

28.01.2014

Die Endometriose gehört zu den „Volkskrankheiten“. Etwa 10 % aller Frauen im reproduktionsfähigen Alter leiden unter Endometriose. Typische Symptome sind chronischer Unterbauchschmerz bzw. regelabhängige Bauchschmerzen; darüber hinaus kann es zu Blutungsstörungen und zur...mehr

Wenn Jungen lieber Mädchen wären: Auf frühe Signale achten

05.12.2013

Schon mit zwei Jahren können Kinder ahnen, dass sie im falschen Körper geboren wurden. Eltern sollten daher frühe Signale nicht abtun, sondern sie ernst nehmen.Kinder signalisieren früh, ob sie das Gefühl haben, im falschen Körper geboren zu sein. Schon Zweijährige können...mehr

Nachbericht: Herbstseminar 2013

03.12.2013

Mit mehr als 300 Teilnehmern war unser diesjähriges Herbstseminar, welches traditionell wieder in der Handwerkskammer Hamburg stattgefunden hat, am Samstag sehr gut besucht.  Mit dem Schwerpunkt „Blutungsstörungen" haben wir diesmal ein Thema aufgegriffen, welches auf...mehr

Infektionsschutz in der Schwangerschaft

26.11.2013

Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir Schwangere über Risiken und den Schutz vor Infektionskrankheiten in der Schwangerschaft informieren.Infektionskrankheiten entstehen vor allem durch Viren und Bakterien undbleiben oft aufgrund fehlender oder nur geringer Symptome...mehr

Dieses Kribbeln im Bauch - Was glücklich macht: Priv. Doz. Dr. med. Janßen zu Gast am 19.11.2013 beim NDR 90,3

18.11.2013

Glück und Glas, wie leicht bricht das - und trotzdem streben alle danach, nach diesem einzigartigen Gefühl. Doch Glück ist mehr als ein Gefühl. Glück und Zufriedenheit können sogar unser Leben verlängern. Was ist Glück genau, was passiert in unserem Körper? Und was macht uns...mehr

Anzeige: 17 von 21 Artikeln gesamt
Seite:« 1 2 3 »